Sie haben ein Problem im Betäubungsmittelstrafrecht und benötigen Hilfe? Die Kanzlei Dr. Herzog Rechtsanwälte verfügt über Erfahrung und berät Sie gerne auf dem Gebiet des Betäubungsmittelstrafrechts.

Im Bereich des Betäubungsmittelrechts erzielen wir oftmals große Erfolge und helfen im Strafverfahren, im Verwaltungsverfahren bezüglich des Führerscheins und in eventuellen zivilrechtlichen Verfahren.

Rechtliche Grundlagen

Grundlage für das Betäubungsmittelrecht bzw. auch Betäubungsmittelstrafrecht in Deutschland bildet das Gesetz über den Verkehr mit Betäubungsmitteln – Betäubungsmittelgesetz (BtMG). Zur Durchführung dieses Gesetzes wurde daneben eine Reihe von Rechtsverordnungen erlassen:

  • Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtMVV)
  • Betäubungsmittel-Außenhandelsverordnung (BtMAHV)
  • Betäubungsmittel-Binnenhandelsverordnung (BtMBinHV)
  • Betäubungsmittel-Kostenverordnung (BtMKostV)

Was sind Betäubungsmittel?

Betäubungsmittel im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes sind die in den Anlagen I bis III zum BtMG abschließend aufgeführten Stoffe und Zubereitungen (§ 1 Abs. 1 BtMG).

Dabei erfolgt eine Unterteilung in

  • nicht verkehrsfähige Betäubungsmittel (Anlage I),
  • verkehrsfähige aber nicht verschreibungsfähige Betäubungsmittel (Anlage II) und
  • verkehrsfähige und verschreibungsfähige Betäubungsmittel (Anlage III).

Synthetische Drogen – Strafbarkeit durch das NpSG

Am 26.11.2016 ist in Deutschland das „Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz“ (NpSG) in Kraft getreten. Dieses erfasst erstmals nicht mehr einzelne psychoaktive Substanzen, sondern ganze Stoffgruppen. Auch hieraus kann sich eine Strafbarkeit ergeben für Stoffe, die ansonsten nicht aus den Anlagen zum BtMG zu entnehmen sind.

Lieber gleich zum Rechtsanwalt für Betäubungsmittelstrafrecht

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Strafrecht und sowie in unseren StrafrechtNews.

Rufen Sie und einfach an oder kontaktieren Sie uns hier, wenn Sie Hilfe vom Rechtsanwalt für Betäubungsmittelstrafrecht benötigen!

Unsere Anwälte für Betäubungsmittelstrafrecht helfen Ihnen gerne!

Dr. jur. Marc Herzog

Kontaktdaten

Telefon/Telefax

Telefon: 08031 409988-0
Telefax: 08031 409988-88

E-Mail

kontakt@drherzog.de

Postanschrift

Dr. Herzog Rechtsanwälte
An der Burgermühle 4
D-83022 Rosenheim

Parken

Parkhaus P7 - Altstadt Ost
Vom Ausgang "Innenstadt" zu Fuß in nur 250 m Meter bequem zu erreichen. Sie parken 30 min. kostenlos!

Telefonzeiten

Montag - Donnerstag 9.00 Uhr - 12.00 und 14.00 - 17.30 Uhr

Freitag 9.00 Uhr - 14.00 Uhr

Termine außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung.

Barrierefreiheit

Wir sind barrierefrei für Sie erreichbar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Dr. Herzog Rechtsanwälte