Rechtnews Header Rechtsanwälte Herzog Rosenheim

BGH: kein Schadensersatz für geschädigte Lehman-Anlegern

Bundesgerichtshof entscheidet über zwei Schadensersatzklagen von Lehman-Anleger Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat in zwei Parallelverfahren erstmals über Schadensersatzklagen von Anlegern im Zusammenhang mit dem Erwerb von Zertifikaten der niederländischen Tochtergesellschaft der US-amerikanischen Investmentbank Lehman Brothers Holdings Inc. entschieden.   In der Sache XI ZR 178/10 hatte der Anleger…